Schaufenster Fischereihafen


Foto: Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH
Foto: Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH

 

Das „Schaufenster Fischereihafen“ ist eines der aktivsten, maritimen Ausflugsorte an der Nordseeküste. Dort, wo einst Fischdampfer zu Dutzenden ihre Fänge anlandeten, befindet sich heute eines der touristischen Highlights der Seestadt.

 

In der ehemaligen Fischhalle IV dreht sich ebenso, wie auf dem gesamten Areal am Wasser, auch heute noch alles rund um den Fisch. Vom klassischen Matjesbrötchen über den Räucherfisch bis hin zum gehobenen Fischrestaurant, ist hier alles vertreten.

Das gegenüber liegende Veranstaltungszentrum „Fischbahnhof“ wurde 2020 komplett und befindet sich veranstaltungstechnisch auf dem neuesten Stand. Hier dreht sich ebenfalls alles um das Thema Fisch: Das hier ansässige „Seefischkochstudio“ zeigt in seinen Kochshows mit anschließendem Fischbuffet wie einfach und lecker die Zubereitung von Fisch sein kann. Im Laufe des Jahres 2021 eröffnet die Ausstellung „Fischbahnhof 360°“, eine moderne Panorama-Inszenierung rund um den Fisch.

Von April bis Mitte September finden zahlreiche Veranstaltungen auf dem Marktplatz vor der Fischmeile statt. Jährlich genießen über 500.000 Gäste den Charme der original erhaltenen Fischhallen. Open-Air-Konzerte, Kino am Hafen, verschiedene Themenmärkte oder die legendäre „Fischparty“ laden zum Verweilen ein. 

 


Fotos: Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH

Ein Blick in die Geschichte


Das „Schaufenster Fischereihafen“ gibt in einem authentischen Umfeld Einblicke in die Bearbeitung und Verarbeitung von Fischen, die Möglichkeit Fisch zu genießen und zu kaufen – und alles Wissenswerte rund um den Fisch erfahren zu können.

Das „Schaufenster Fischereihafen“ ist in den 1990er Jahren durch das Land Bremen und die Fischereihafen Betriebsgesellschaft (FBG) mit dem Ziel errichtet worden, Besuchern und touristischen Gästen sowie den Bürgerinnen und Bürgern aus der Seestadt und dem angrenzenden Umland, Einblicke in die Fischwirtschaft im Fischereihafen Bremerhaven zu ermöglichen, Informationen über das Lebensmittel Fisch zu vermitteln und die Geschichte des Fischereihafens als Wiege der Deutschen Hochseefischerei anhand der Herrichtung der historischen Halle IV (das heutige „Schaufenster“) und der ehemaligen Fischversandhalle (der heutige „Fischbahnhof“) für die Nachwelt erlebbar zu machen.  
 
Begonnen wurde mit dem Projekt zum Jahreswechsel 1990. Die älteste im Bremerhavener Fischereihafen noch existierende Packhalle mit der Nummer IV stammt aus dem Jahre 1907 und wurde nach altem Vorbild und unter Erhaltung der alten Bausubstanz 1991 restauriert. Seit 1992 bietet diese Halle IV, als eines der Herzstücke innerhalb dieses Areals Fischrestaurants, einen Fischfeinkostladen, verschiedene Geschäfte mit maritimen Artikeln, eine Räucherei mit Verkaufsladen und eine Hafenkneipe.

In der ehemaligen Fischversandhalle ist hier eine fischereispezifische Ausstellung, eine moderne Veranstaltungsfläche, ein Theater, eine private Kaffeerösterei mit angeschlossenem Café sowie das für seine Kochshows bekannte „Seefischkochstudio“, beheimatet.

 

Im angrenzenden Hafenbecken sorgen das Museumsschiff „FMS GERA“ – der letzte noch erhaltene deutsche Seitentrawler aus der Zeit der großen Hochseefischerei – der Salondampfer „MS HANSA“, die „LINE HINSCH“, der Krabbenkutter „STEINBOCK“ sowie die Fischereihafen-Rundfahrt „MS DORSCH“ und das Wassertaxi „Lottjen“ für authentische Hafenatmosphäre.

 

Die an beiden Seiten des Hafenbeckens gelegenen Hotels bieten ihren Gästen einen eindrucksvollen Blick auf das Hafenbecken, in dem die imposanten Schiffe der Deutschen Fischerei- und Meeresforschung liegen und auf das angrenzende „Schaufenster“ im historischen Fischereihafen.

Kontakt

 

Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungsgesellschaft mbH
Am Pumpwerk 4-6 - 27572 Bremerhaven
Tel.: 0471 30 10 003 - E-Mail: info@schaufenster-fischereihafen.de

Mehr auf:
https://www.schaufenster-fischereihafen.de