Zukunft erleben im Werftquartier


Foto: Michael Ring (Amsterdam, Ijburg)
Foto: Michael Ring (Amsterdam, Ijburg)

 

Meine Vision vom Werftquartier: Touristen besuchen in Bremerhaven das Werftquartier, um dort Zukunft erleben zu können! Die Antwort auf die Frage, wie wir an der Küste zukünftig leben können wird die Besucher begeistern!

 

Innovationen, die auch dem Klimawandel Rechnung tragen:

  • zukunftssichere Architektur (CO2-neutral, auf künftige Herausforderungen schauend)
  • moderne Geschäfte (parallel im Internet, aber auch persönlich durch Präsenz)
  • frischer Fisch wird im Internet verkauft. Die Lieferung erfolgt mit Drohnen
  • Handwerker und Boten fahren mit Lastenrädern und eBikes zu ihren Kunden
  • Shared Space: Straßen und Wege werden von allen Verkehrsteilnehmern gleichberechtigt genutzt
  • Die Straßenreinigung fährt mit Elektromobilen
  • Roboter können Auskunft geben
  • Schiffsmodelle der Zukunft werden vorgestellt – zum Beispiel ein Maersk-Tanker mit Windkraft
  • Klimaforschung: Das AWI präsentiert ihre vor Ort ausgewerteten Ergebnisse
  • Architekturbüros stellen Ihre Zukunftsideen vor
  • ... und vieles mehr

Diese Vision reifte 2019 während eines Urlaubs in den Niederlanden in mir.

 

Foto: Michael Ring (Arnhem, Rozet)
Foto: Michael Ring (Arnhem, Rozet)

Zukünftige Ideen aus und für Europa:

 

In Amsterdam fuhren meine Frau und ich mit der Straßenbahn in den Stadtteil Ijburg, um dort die Antwort der Stadtplaner auf den steigenden Wasserspiegel zu erleben: Schwimmende Häuser.

 

Wir fuhren nach Arnhem, um uns dort eine Bibliothek (Rozet) anzusehen, in die man nicht nur zum Ausleihen von Medien geht, sondern auch, um sich in angenehmer Atmosphäre aufzuhalten.

Foto: Michael Ring (Werkstätten in der Batavia Werf)
Foto: Michael Ring (Werkstätten in der Batavia Werf)

Wir fuhren nach Maastricht, um uns einen Buchladen (Boekhandel Dominicanen) und ein Hotel (Kruisherenhotel) anzusehen, die jeweils in eine ehemalige Kirche gebaut wurden.


Wir fuhren nach Lelystad, um die Werkstätten und den Nachbau eines Segelschiffs in der Batavia Werf anzusehen.
 

 

Bremerhaven kann sich in Reiseführern als Stadt mit zukunftsweisenden Ideen einen Namen machen, gerade deshalb werden Touristen zukünftig nach Bremerhaven fahren!

 

Michael Ring, Oktober 2020

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0